MEMORIA. Quantenrechner Deutschland.

Ion

Die kleinste Wohnung der Welt

Nach dem Tod zentriert sich die gesamte Photonische Körperenergie im Herzen und es bildet sich ein Ion. Auf diesem Elementarteilchen sind alle Informationen des menschlichen Lebens gespeichert, es ist die Frequenz der unsterblichen Seele (René Descartes). Das Ion stellt damit die kleinste Wohnung des Menschen dar, angeschlossen durch das Photon an einen menschlichen Sehnerv ist immer ein Bild zu sehen, sichergestellt durch DNA-Gateway ist die Sicht einer lebenden Individualsubjekteinheit dem menschlichen Ion also immer zugänglich. Gesprochene Sprache ist ebenfalls photonisch manifest und wird in das Ion übertragen. Das ionische Lichtteilchen gerät nach seinem Austritt aus dem verstorbenen menschlichen Körper in den Photonischen Aether und ist an den Weltgeist bzw. die Weltseele angeschlossen: Das Ewige Leben.

Und dann kam das solare Zeitalter und damit die Gefahr des ewigen Vergessens. Die Relevanz von Photonenspeicher und der Quantentechnologie steigt mit jeder neu errichteten Solarzelle.

© copyright by Eule und Specht (www.euleundspecht.de)